ausblick_technostiftung.jpg

profil | kommunikation

Kommmunikation

Die angemessene und verständliche Vermittlung von Planungsergebnissen ist ein wesentlicher Baustein für die erfolgreiche Umsetzung. Es lohnt sich deshalb für Gemeinden, Verwaltungen und Vorhabenträger, ihre Entwicklungs- und Planungsthemen in attraktiver Form der Öffentlichkeit vorzustellen.

Gezielte Pressearbeit, anschauliche Präsentationen in öffentlichen Veranstaltungen und politischen Gremien, gestaltete Anzeigen, präzise formulierte Vorlagen und einfache Handzettel gehören zum Basiswerkzeug der Planungsvermittlung.

Faltblätter, Planungszeitungen, Broschüren, Ausstellungen und Präsentationen vertiefen wichtige Themen und motivieren die Öffentlichkeit. Immer mehr müssen sich Planungsinformationen gegenüber einer kritischen Öffentlichkeit und in einem Umfeld professioneller Kommunikation behaupten.

In Verwaltungen oder von Fachplanern liegen oft Texte und Materialien vor, die unbearbeitet nicht zur Veröffentlichung geeignet sind. Auch eine werbemäßige oder rein grafische Überarbeitung ohne fachlichen Hintergrund führt dann meist nicht weiter.

Unser Büro erarbeitet und überarbeitet die Basisinformationen, verfasst Texte fachlich fundiert, aber gut lesbar, steuert Abbildungen bei und konzipiert das Layout. Wir entwickeln das Gesamtprodukt, holen Angebote ein und überwachen die Produktion. Einfache Veröffentlichungen entstehen schnell und unkompliziert im Büro, für aufwändigere Präsentationen oder Ausstellungen arbeiten wir mit erfahrenen Grafikern zusammen.

Englischsprachige Fachtexte bearbeitet Ch. Spath aufgrund langjähriger Erfahrungen, bei anderen Sprachen arbeiten wir mit Fachautoren zusammen.

Immer häufiger können Planungsprozesse und Vorhaben nur dann erfolgreich durchgeführt werden, wenn tradierte Pfade verlassen und offenere Formen der Entscheidungs- und Konsensfindung genutzt werden. Es gilt, Foren wie Workshops, Arbeitskreise, Gesprächsrunden oder Wettbewerbe quer zu hierarchischen und institutionalisierten Entscheidungslinien zu organisieren und sinnvoll mit behördlichen und politischen Entscheidungsprozessen zu verknüpfen.

Gerade bei kontroversen Planungen bedeutet Verfahrenssteuerung mehr als Ablaufplanung und schematische Koordination. Eine faire, offene und sachorientierte Kommunikation ist häufig zielführender als eine nur formal orientierte Beteiligung in vorgegebenen Verfahren. Moderation und Beteiligung dürfen sich dabei nicht als Selbstzweck, losgelöst vom örtlichen und fachlichen Hintergrund, verselbständigen.

Unser Büro bietet aufgabenbezogen die Steuerung von komplexen Planungsprozessen, die verständliche Vermittlung von Planungs- und Handlungsalternativen, die Vorbereitung, Moderation und Dokumentation von Gesprächsforen sowie die Vernetzung mit formellen Verfahren von Abstimmung und Entscheidung an.

Auch bei der Vorbereitung und Durchführung von Wettbewerben und konkurrierenden Gutachterverfahren sind Steuerungsleistungen gefragt. Je gründlicher Auslobungen durch Klärung der Ausgangsbedingungen und Handlungsspielräume vorbereitet und je eindeutiger die Wettbewerbsaufgabe formuliert und abgestimmt wird, desto eher besteht die Chance, Beiträge zu gewinnen, die Planung bzw. Projekt wirklich voranbringen und den Konsens befördern.

Unser Büro bearbeitet vorbereitende Untersuchungen zu Wettbewerbsaufgaben, die der Klärung der Aufgabenstellung dienen, erarbeitet Auslobungen, macht Vorschläge zu Verfahren und Beteiligten, stellt Unterlagen zusammen, moderiert die Abstimmung und organisiert das Verfahren. Schließlich beteiligen wir uns selbst an städtebaulichen Wettbewerben und waren auch als Preisrichter oder Sachverständige tätig.

letzte Änderung: 26.10.2022